Headerbild
 

Schüler*innen-Wettbewerb
PlaNeT SimTech am
12. Juni 2021

Ihr habt Spaß an:

  • Mathematik
  • Knobeln
  • Ingenieurproblemen
  • Tüfteln?

Ihr seid

  • in den letzten beiden Jahrgangsstufen des Gymnasiums?

Dann seid ihr bei PlaNeT SimTech genau richtig! Findet innerhalb weniger Stunden die Lösung für eine knifflige Aufgabe, bei der Teamgeist, Kreativität und Wissen gefragt ist. Schnappt euch euer Team und meldet euch jetzt an!

simtech schuelerwettbewerb Button 1

Probleme lösen aus Naturwissenschaften und Technik

SimTech sucht die besten Modellierer

Probleme lösen aus Naturwissenschaften und Technik heißt seit 2015 das Motto bei PlaNeT SimTech. Wer gemeinsam mit seinem Team die beste Lösung für unsere anspruchsvolle Modellierungsaufgabe findet, dem sind Ruhm und Ehre gewiss.


Um euch einen Eindruck zu geben, was euch erwartet, findet ihr hier eine Liste der bisherigen Fragen

Wie viel Energie lässt sich für die Energieversorgung von Stuttgart gewinnen, wenn man die Luftströmungen in den Tunneln von Stuttgart zur Energiegewinnung heranzieht?
Die Stadt Stuttgart ist von einem Netz aus Tunneln – für z.B. S-Bahn, U-Bahn und Autos – durchzogen. Durch die Bewegung der Fahrzeuge in den Tunneln entstehen Luftströmungen, die für die Energiegewinnung herangezogen werden sollen.
Wie viele Drohnen braucht Hermazon mindestens, um in der Vorweihnachtszeit den Autolieferverkehr in Stuttgart signifikant zu senken?
Wie viele Mariachi-Bands werden gebraucht, um die Mauer zum Einsturz zu bringen?
Mit welchem minimalen Energiebedarf für die Erstellung und den Unterhalt der Strecke kann man die Langlauf-Wettbewerbe auf dem Campus der Uni Vaihingen auf Schnee stattfinden lassen?
Wie kann im Nordatlantik ein Symbol aus Meeresmüll errichtet werden, das von der ISS mit bloßem Auge sichtbar ist?
Image
Trennerbild Schueler

Der Wettbewerb in Zahlen:

Eine kleine Statistik

2015

haben wir angefangen

253

Teilnehmende gab es bisher

19

Preise wurden bisher verteilt

72

Lösungen wurden bisher gefunden

Der Wettbewerb:
Ein bisschen Orga muss sein

Hier erfahrt ihr alles zum Ablauf des Wettbewerbs, den Rahmenbedingungen und wie ihr mitmachen könnt:

01

01

Registrierung

Für die Teilnahme am Wettbewerb meldet ihr euch und euer Team, das aus 3 bis max. 4 Teilnehmenden der gleichen Schule besteht, einfach über das Webformular an. Klickt dafür einfach auf „Registrierung“. Nach erfolgreicher Anmeldung bekommt ihr eine Bestätigungsmail mit eurer Team-ID und allen wichtigen Infos zum Wettbewerb. Alle Teilnahmevoraussetzungen findet ihr unter „Regeln“. Lest euch diesen Bereich bitte besonders sorgfältig durch.

  • Registrierung
  • Bestätigungsmail
  • Team-ID
02

02

PlaNeT-Day

Nur nach vorheriger Anmeldung könnt ihr am PlaNeT-Day die Wettbewerbsaufgabe herunterladen und mit der Arbeit beginnen. Die Aufgabe wird ab 9 Uhr freigeschaltet. Ihr habt dann Zeit bis 16 Uhr, um die Aufgabe gemeinsam im Team zu bearbeiten. Wo ihr das tut, ist euch freigestellt - Hauptsache ihr ladet euren Bericht bis spätestens 16 Uhr hoch. Durch die Verwendung der Team-ID bleibt ihr hierbei anonym. Der Countdown zeigt euch an, wie viel Zeit ihr noch bis zur Abgabe habt. Was ihr alles verwenden dürft und was wir von eurem Bericht erwarten, findet ihr unter dem Punkt „Regeln“.

  • Download der Aufgabe
  • Bearbeitung der Aufgabe im Team
  • Upload des Berichts
03

03

Das Finale

Wenn ihr euren Lösungsweg rechtzeitig eingereicht habt, beginnt die Arbeit der Jury. Sie besteht aus Professorinnen, Professoren, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Stuttgarter Zentrums für Simulationswissenschaft (SC SimTech) der Universität Stuttgart. Euer Bericht, eure Herangehensweise und die Lösung – alles natürlich anonym – haben überzeugt? Dann seid ihr in der 2. Runde dabei! Für die besten Teams geht nach Stuttgart. Stellt euch und eure Lösung als Team dem Publikum, der Jury und den anderen Teams vor. Eure Fähigkeiten zu präsentieren und andere zu überzeugen, gehen in die Bewertung der Aufgabe mit ein. Das Gewinnerteam des PlaNeT SimTech Wettbewerbs erhält 500 €. Die beiden nachfolgenden Teams jeweils 250 €. Außerdem erhält jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer eine Urkunde. Mitmachen lohnt sich also!

  • Anonyme Bewertung
  • Jury besteht aus Expert*innen
  • Geldpreise für die Gewinnerteams

Regeln:
Ohne geht es leider nicht

Wenn ihr beim Wettbewerb PlaNeT SimTech mitmachen wollt, müsst ihr bestimmte Teilnahmebedingungen erfüllen und Regeln einhalten.

Teilnahmebedingungen
Teilnahmebedingungen
Es dürfen nur Teams am Wettbewerb teilnehmen, die aus drei bis vier Personen bestehen, die alle von derselben Schule kommen. Natürlich darf es mehrere Teams von einer Schule geben. Aber das sind nur zwei unserer Bedingungen. Mehr dazu gibt es hier.
Download
Berichtvorgaben
Berichtvorgaben

Beim Umfang und der Gliederung des Berichts müssen natürlich bestimmte Vorgaben eingehalten werden. Welche das sind, erfahrt ihr hier.

Download
Einverständniserklärung
Einverständniserklärung

Für die Verarbeitung eurer Daten und für die Verwendung von z. B. Fotos brauchen wir von euch eine Einverständniserklärung. Wie diese aussieht, könnt ihr hier nachlesen.

Download

Was bisher geschah!

Schaut doch mal in unserer Bildergalerie vorbei, um einen Einblick in die Wettbewerbe der vergangenen Jahre zu erhalten.

In unserem Archiv könnt ihr euch außerdem die Fragen und Berichte der letzten Jahre durchlesen.

Viel Spaß beim Stöbern!

Image
Image

Kontakt

Ihr habt Fragen zum Wettbewerb?

Ihr könnt euch gern jederzeit an uns wenden:

maren paul
Dr.-Ing. Maren Paul
sabine smisch
Sabine Sämisch

planet@simtech.uni-stuttgart.de
Stuttgarter Zentrum für Simulationswissenschaft
Universität Stuttgart

Image
Image
Image


Gefördert durch:
School for Talents an der Universität Stuttgart
Das School for Talents Programm der Universität Stuttgart wird gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) im Rahmen der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder (UP 31/1 - 422052263).